Berufsgruppen

Als Steuerkanzlei beraten wir Unternehmer, Selbstständige und Privatpersonen. In einigen Berufszweigen haben wir mittlerweile vielseitige Erfahrung gesammelt und verstärkt Kompetenzen entwickelt.

Ab den Veranlagungsjahren 2015/2016 Rentner:

Das Bundesfinanzministerium geht davon aus, dass rund 70.000 Rentner durch die kräftigen Rentenerhöhungen ab dem Veranlagungsjahr 2015 in die Steuerpflicht geraten werden. Die Steuerlast hängt jedoch davon ab, inwieweit der Grundfreibetrag überschritten wurde und ob es zusätzliche Einkünfte gibt.

Bei der Berechnung der Steuer ist das Renteneintrittsalter ausschlaggebend.

Viele Rentner müssen sich allerdings nicht gleich Sorgen machen, da auch steuermindernde Tatsachen bei einer Steuererklärung gegengerechnet werden können.

In jedem Fall sollten Sie im Zweifel die steuerlichen Auswirkungen einmal berechnen lassen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei.

 

Vereine und Körperschaften öffentlichen Rechts

So vielschichtig Vereine oft organisiert sind, so vielschichtig kann ihre Buchführung werden. Komplizierte Fragen zur Umsatzsteuer bei Vereinen und Körperschaften öffentlichen Rechts sind unsere Königsdisziplin. Mittlerweile vertreten wir Vereine aus allen Lebensbereichen.

Tierärtze

Honorare von Tierärzten richten sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Bei schweren Erkrankungen von Tieren kann dies zu großen finanziellen Belastungen des Besitzers und auch der Praxis führen. Da der Beruf des Veterinärs frei und unabhängig ist arbeiten Tierärzte in verschiedenen Spezialfeldern. Wir kennen die finanziellen und buchhalterischen Probleme bei Neugründungen und Betrieb einer Tierarztpraxis.

Kreative Berufe

In den letzten Jahren konnten wir viel Erfahrung im Kreativsektor sammeln. Mittlerweile vertreten wir Designer, Fotografen und Musiker. Selbständige dieser Berufszweige unterliegen oft großen Einnahmeschwankungen. Häufig gibt es Fragen zur Buchhaltung mit Aufträgen aus dem Ausland. Auch hier stehen wir unseren Mandaten mit Rat und Tat zur Seite.